Mac startet nicht mehr – Ordner mit Fragezeichen

Durch | 20. Oktober 2015

Im Regelfall weiß der Mac es zu verhindern, dass der Benutzer so tief ins System eingreifen kann, als dass, das System entsprechend beschädigte werden kann, sodass es nicht mehr selbstständig starten kann. Nicht desto trotz kann es vorkommen, zum Beispiel auch, wenn man den Mac oder das Mac Book mit Hilfe des Festplattendienstprogramm auf Werkseinstellungen zurücksetzen möchte, dass das Apple Gerät nicht mehr startet.

Mac Ordner mit einem Fragezeichen

mac_starten_fragezeichenBereits kurz nach dem Einschalten des Apple Computer erscheint auf dem Bildschirm ein Mac Ordner mit einem Fragezeichen.

Dies deutet darauf hin, dass der Mac kein Startvolumen oder nur ein beschädigtes Startvolumen zur Verfügung hat. Wenn der Apple Computer über eine netzwerkbasiertes oder anderweitiges externes Startvolumen (z.B. USB-Stick) verfügt, kann es auch an den entsprechenden Verbindungen liegen, in diesem Fall gilt es zu überprüfen ob der USB Stick an dem Gerät angeschlossen ist oder das Netzwerk korrekt eingerichtet ist. Geben Sie dem Apple Gerät ein paar Sekunden Zeit nach einem passenden Startvolumen zu suchen.

Wenn nach einer Weile immer noch der Mac Ordner mit Fragezeichen angezeigt wird, müssen Sie das System über den Startup Manager erneut aufsetzen. Dies können Sie am besten mit einem schnellen WLAN Netzwerk mit Internetzugang erledigen. Hierzu schalten Sie den Apple Computer zuerst einmal aus.

Startup Manager – System neu aufsetzen

Nach dem Einschalten des Gerätes drücken und halten Sie die sog. Wahltaste gedrückt. Die Wahltaste trägt die Beschriftung „alt“ und befindet sich im Regelfall auf der Tastatur zwischen der „ctrl“ und der „cmd“ Taste. Anstelle des Mac Ordner mit dem Fragezeichen, sollte sich bereits der Startup Manager gestartet haben und Sie nach einem vorhandenen WLAN Netzwerk fragen. Verbinden Sie das Apple Gerät mit dem WLAN und der Setup Prozess sollte automatisch starten.

Je nach Netzwerk Geschwindigkeit, kann der Dateidownload des OS durchaus mehrere Stunden Zeit in Anspruch nehmen. Auch die eigentliche Installation des Betriebssystem kann je nach Alter des Apple Gerätes nochmal längere Zeit in Anspruch nehmen.

Der Startup Manager führt einem selbsterklärend durch die nötigen Schritte der Installation. Das Apple Gerät startet sich nach Installation anschließend automatisch neu und das Betriebssystem sollte wieder wie gewohnt starten.

7 Gedanken an “Mac startet nicht mehr – Ordner mit Fragezeichen

  1. Robert.N

    Hallo ich heiße Robert und habe dieses problem auch aber bei mir bleibt der bildschirm einfach weiß nur der mauszeiger ist zu sehen

    Antworten
  2. Toni S

    Hallo, als erstes wollte ich mein Mac neu installieren, dann bekam ich aber die Meldung „ Es konnte kein Pre-Boot-Volume für die APFS-Installation erstellt werden “. So nach bisschen recherchieren habe ich bisschen was rum probiert und danach danach kam die Meldung das „ macOS High Sierra nicht installiert werden kann“. Danach habe ich den Mac neu gestartet und plötzlich bekam ich statt dem Apple Logo nur ein blinkendes Fragezeichen. Nach dem ich dann etliche Tastenkombinationen wie „cmd + R“ ( tut sich nichts ) und „ ALT“ ( nur weißer Bildschirm mit der Maus ) probiert habe, fand ich nichts mehr heraus was ich tun könnte. Ist jetzt mein System hinüber oder kann man sich einfach eine neue System DVD kaufen und versuchen die neu drauf zuspielen ?

    ich hoffe mir kann ja jemand weiter helfen da ich wirklich nicht viel Ahnung davon habe.

    Mit freundlichen Grüßen

    Antworten
  3. Yabanli

    Hallo, Ich habe APFS-Installation erstellt “. danach kam die Meldung das „ macOS High Sierra nicht installiert werden kann“. Danach habe ich den Mac neu gestartet und plötzlich bekam ich statt dem Apple Logo nur ein blinkendes Fragezeichen. Nach dem ich dann etliche Tastenkombinationen wie „cmd + R“ ( tut sich nichts ) und „ ALT“ nur weißer Bildschirm mit der Maus probiert habe, fand ich nichts mehr heraus was ich tun könnte.
    ich hoffe mir kann ja jemand auch weiter helfen!
    Liebe Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.