Probleme Powerline IPTV Entertain Telekom und 1&1 – Alternative

von: | 2. März 2018

iptvIPTV der Telekom oder auch von 1&1 ist gegenüber dem herkömmlichen TV Anschluss eine richtig gute Alternative. Immer mehr Leute entscheiden sich für den Fernsehempfang über den jeweiligen Internetanbieter. Für den Betrieb von IPTV ist im Regelfall ein entsprechender Mediareceiver notwendig der mit dem Internet verbunden werden muss.

Für die vorgesehen Installation wird der Mediareceiver mit dem mit mitgelieferten LAN Kabel direkt mit dem Router verbunden. Da nicht jeder seinen Router direkt neben dem Mediareceiver und somit dem TV Gerät positionieren kann, ist die Lösung über das mitgelieferte LAN Kabel nicht immer möglich.

Powerline zur Überbrückung der LAN Verbindung

Nachdem das Problem auch den IPTV Anbietern bekannt ist, dass nicht jeder zwingend seinen Router neben dem Mediareceiver und dem TV Geräte positionieren will oder kann, wird als Lösung die Überbrückung der LAN Verbindung mittels sog. Powerline Adapter angeboten.

Die Powerline Adapter können entweder direkt beim Anbieter oder in Eigenregie besorgt werden. Die Einrichtung der Powerline Adapter ist denkbar einfach. Sie werden lediglich in eine freie Wandsteckdose gesteckt und zum einen mit dem Router und das passende Gegenstück dann mit dem Mediareceiver verbunden.

Über den Router wird das Internetsignal an den Powerline Adapter gesendet. Dieser speist das Internetsignal in das Stromnetz ein. Der zweite Powerline Adapter greift das Internetsignal wieder auf und leitet es über das LAN Kabel zum Mediareceiver. Dies funktioniert gerade bei Altbauten bzw. einem älteren Stromnetz nicht immer zufriedenstellend.

Schlechter bis gar kein IPTV Empfang über Powerline Adapter

Wer über die Powerline Adapter einen schlechten bis gar keinen IPTV Empfang hat und sich hilfesuchend an die Hotline des jeweiligen Anbieter wendet wird üblicherweise damit abgespeist, dass der Empfang nur über eine direkte LAN Verbindung gewährleistet werden kann und es nicht einmal auf die empfohlene Lösung über die Powerline Adapter ein Garantie auf einen ordnungsgemäßen IPTV Empfang gibt. Eine unzureichende Information die das Problem des Kunden nicht löst. Da sich bereits vertrauensvoll zwei Kunden mit genau diesem Problem an mich gewandt haben, habe ich nach einer Lösung gesucht und konnte beiden erfolgreich mit folgendem weiterhelfen.

WLAN Verstärker für erfolgreichen IPTV Empfang

Die Lösung des Problems könnte ein WLAN Verstärker sein. Da der Mediareceiver seine Internetverbindung ausschließlich über eine LAN Verbindung akzeptiert ,ist ein WLAN Verstärker mit mindestens einem LAN Anschluss notwendig.

Ähnlich wie der Powerline Adapter kommt der WLAN Verstärker in eine freie Steckdose in der unmittelbaren Nähe des Mediareceiver. Im Anschluss muss der WLAN Verstärker am Router angemeldet werden und per LAN Kabel mit dem Mediareceiver verbunden werden.

Nachdem eine WLAN Verbindung wesentlich anfälliger ist als eine LAN Verbindung  halten sich die Support Hotlines der IPTV Anbieter mit diesem Lösungsvorschlag zurück. In der Praxis konnte ich damit bereits mehrfach bessere Ergebnisse erzielen, als mit dem von den Anbietern vorgeschlagenen Powerline Adaptern.

Einen entsprechenden WLAN Verstärker mit dem zwingend benötigten LAN Anschluss gibt es preisgünstig bei Amazon, z. B. den TP Link WLAN Repeater mit LAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.