Erfahrungswerte localpartner.de – Google AdWords Partner

By | 30. September 2015

Jeder der eine eigene Homepage hat, möchte natürlich bei Google gefunden werden. Mit einer SEO optimierten Homepage und den nötigen SEO Maßnahmen erreicht man in der organischen Suche bei Google im Regelfall auch das gewünschte Ergebnis. Leider wissen das viele der Kunden nicht und folgen einem Lockangebot eines sog. Google AdWords Partner der Ihnen viele neue Kunden zu einem geringen finanziellen Aufwand verspricht.

Wer kann Google Partner werden?

Viele Unternehmen werben damit  zertifizierter Google Partner zu sein und fangen bereits damit eine Vielzahl an zahlenden Kunden. Doch was steckt wirklich hinter einem zertifizierten Google Partner? Google bietet die Zertifizierung zum Google Partner in einem online Zertifizierungstool jedem an. Unabhängig ob man eine SEO Agentur oder ein Handwerker ist, jeder kann sich dieser Zertifizierung stellen. Google liefert sogar das zur Zertifizierung benötigte Lernmaterial.

localpartner.de – Google Partner

Obwohl ich mir der Tatsache bereits im Vorfeld bewusst war, habe ich mich dazu entschlossen bei einem der unzähligen, nervenden Telefonanrufen solcher Google AdWords Partner auf ein solches Angebot einzugehen.

Ich habe das Angebot der Firma
localpartner.de – ein Dienst der
mm-infotec GmbH

Anschrift:
Theaterstr. 70-74
52062 Aachen

in Anspruch genommen. Das Angebot beinhaltete eine AdWords Kampagne mit einem Keyword, mit dem ich 30 Tage lang auf Seite 1 bei Google AdWords zu finden sein sollte. Das alles zu einem, natürlich unschlagbaren Preis von nur 99 EUR netto. Der Preis beinhaltet auch die professionelle Erstellung der dafür benötigten AdWords Anzeigen.

Der (Miss-)Erfolg mit localpartner.de

Wie versprochen wurde ich bereits am darauffolgenden Tag von einem localpartner.de AdWords Experten angerufen, der mit mir meine Anzeigentexte / Vorschläge und Wünsche besprochen hat. Noch in der gleichen Woche, nachdem der Rechnungsbetrag bezahlt wurde, erhielt ich eine weitere Email von localpartner, dass ich mich nun in das System einloggen könnte und meine, vom Experten erstellen Anzeigen, frei geben kann.

Es wurden drei verschiedene Anzeigentexte erstellt.

google_adwords_anzeigen

Bei einer Textlänge von wenigen Zeichen stellt dies sicherlich keine Schwierigkeit dar, was mir als erstes negativ auffiel, war die Tatsache, dass meine Wünsche bzgl. Anzeigenerstellung und gerade Verlinkung zur Homepage gänzlich ignoriert wurden. Ich hatte das Gefühl, das ganze läuft einfach nach Schema F, es werden wie immer 0815 Texte verwendet. Ich habe die Anzeigentexte dann ohne Kommentar, wie Sie vom „Experten“ erstellt wurden freigegeben und die Kampagne wurde gestartet.

Jetzt kommen die Zahlen – die erste Woche

Leider hinkt die Statistik von localpartner.de immer ein wenig hinterher, deshalb hab ich das ganze einfach mal eine Woche laufen lassen und selbstverständlich auch nach meiner Seite gegoogelt und 2 der 3 Anzeigentexte überprüft. Eine Woche lang waren meine Anzeigen mit dem von mir festgelegten und mit dem localpartner.de Experten abgesprochenen Suchwort bei Google auf der ersten Seite zu sehen.

localpartner.de_statistik

Nach einer Woche Laufzeit wurden meine Anzeigen insgesamt 494 x angezeigt. Viel wichtiger ist allerdings die zweite Statistik die uns zeigt, dass innerhalb der ersten 7 Tage, gerade einmal 2 Besucher auf die Anzeigen geklickt haben. (Dem aufmerksamen Leser ist sicherlich aufgefallen, dass die beiden Klicks auch noch von mir selbst, testweise ausgeführt wurden!)

Nach einer Woche hatte ich zwar eine geringe Anzahl an Einblendungen, allerdings keinen einzigen Klick auf meine Homepage und folglich dadurch auch keinen zusätzlichen Auftrag. 

Woche 2, Woche 3 und Woche 4

Sollte man mit den Anzeigen oder der erzielten Werbewirkung nicht zufrieden sein, so hieß es im ersten Telefongespräch, könne man sich ohne weiteres an den Support wenden und die Anzeigenkampagne würde kostenlos optimiert. Von dem Eingangsversprechen habe ich auf Grund der miserablen Ergebnisse in der ersten Woche natürlich sofort gebrauch gemacht und habe mich mit einem Anliegen an den Support gewendet von dem ich nach 3 Werktagen auch eine Rückmeldung erhalten habe.

Meine Kampagne sei komplett optimiert worden und ab sofort sei mit einem besseren Ergebnis zu rechnen. Bei bislang 0(!) Klicks sollte das zumindest keine leere Versprechung bleiben, doch was wurde getan? Vorsichtig ausgedrückt, es wurde nicht viel geändert. Einzig und alleine das Keywort wurde von Homepage erstellen in Webseite erstellen geändert, selbst die Anzeigentexte blieben die gleichen.

Wie würde sich dieser geniale Geniestreich auf die Klicks und die Neukunden auswirken? Die Statistik verrät es uns:

google_adwords_kampagne_teil2

In den drei weiteren Wochen Laufzeit wurden die Anzeigen mit dem neuen Keywort nur noch 536 x eingeblendet, dafür aber 22 x angeklickt was einer Click-Through-Rate (kurz: CTR; auch: Klickrate) von 4,1 % entspricht. Zur Info: Google selbst spricht von einer erfolgreichen Kampagne wenn die Klickrate im Schnitt zwischen 1 – 1,5 % liegt.

Ohne jemanden was unterstellen zu wollen, liegt es sehr nahe, dass da ein bisschen nachgeholfen wurde. Auch die Tatsache, dass die Besucher nur sehr kurz auf meiner Homepage verweilt haben und auch dadurch kein einziger Neukontakt zustande gekommen ist, untermauern meine Vermutung zunehmen.

Fazit:

Viel versprochen, wenig eingehalten und überhaupt keinen Mehrwert.

Ausser den Ausgaben hat die Kampagne lediglich ein paar Impressionen generiert und eine handvoll Besucher. Die Kampagne hat keine zusätzliche Anfrage, geschweige den einen Neukontakt generiert. Unter dem Strich habe ich für „vermeintlich“ 22 Besucher – 100 EUR netto investiert. Dies entspricht knapp 5 EUR netto je Besucher.

Ähnliche, wenn nicht sogar noch negativere Erfahrungen mit der o.g. Firma gibt es u.a. auch auf der Homepage des Verbraucherschutzes unter folgenden Artikel zu lesen.

46 thoughts on “Erfahrungswerte localpartner.de – Google AdWords Partner

    1. Da(e)emlich

      Schlimmer noch- ist ihnen die Telefonnummer +4940356750180 bekannt?
      seit ich mich rechtswirksam geradenoch aus dem Knebelvetrag herauswinden konnte werde ich terrorisiert-
      zunächst mit Forderungen an die Firma meines Sohnes, dem ich dies als Geschenk machen wollte- gut gemeint,
      schlecht gemacht-
      über mehr als zwei Monate muß ich mich gegen die Forderungen dieser Firma wehren,
      es ging nun in die zweite Phase-
      Psychoterror der oben angezeigten Telefonnummer-
      es setze ein, als ich die Emailadr änderte-
      ein Rückruf ist zwecklos- die Nr ist nicht vergeben- angeblich ein Anwaltsbüro (?)

      Reply
      1. Betroffene

        dito! …nach 30 Anrufen dieser Nummer undzwar eindeutig auf meine Telefonnummer, ausgelesen aus der Telekomdatei weil nicht veröffentlicht und mit der Einwahlnummer, welche ich nie verwende, schaltete ich die Anraufe durch die „Negativliste“ ab- es geht nunmehr in die nächste Phase, Anrufe von „0241942553103“, „0241942552156“ oder mit unterdrückter Nummer an allen möglichen Orten, an denen man meine Anwesenheit vermutet…
        muß ich nun die Schlägertruppe mit den Baseballschlägern an der Haustür erwarten??

        Reply
      2. Betroffene

        dito! …nach 30 Anrufen dieser Nummer undzwar eindeutig auf meine Telefonnummer, ausgelesen aus der Telekomdatei weil nicht veröffentlicht und mit der Einwahlnummer, welche ich nie verwende, schaltete ich die Anraufe durch die „Negativliste“ ab- es geht nunmehr in die nächste Phase, Anrufe von „0241942553103“, „0241942552156“ oder mit unterdrückter Nummer an allen möglichen Orten, an denen man meine Anwesenheit vermutet…
        muß ich nun die Schlägertruppe mit den Baseballschlägern an der Haustür erwarten??

        Reply
      3. Betroffene

        dito! …nach 30 Anrufen dieser Nummer undzwar eindeutig auf meine Telefonnummer, ausgelesen aus der Telekomdatei weil nicht veröffentlicht und mit der Einwahlnummer, welche ich nie verwende, schaltete ich die Anrufe durch die „Negativliste“ ab- es geht nunmehr in die nächste Phase, Anrufe von „0241942553103“, „0241942552156“ oder mit unterdrückter Nummer an allen möglichen Orten, an denen man meine Anwesenheit vermutet…
        muß ich nun die Schlägertruppe mit den Baseballschlägern an der Haustür erwarten??

        Reply
  1. Yildirim

    Hallo, habe leider auch eine schechte Erfahrung mit dieser Firma machen dürfen. Habe es meinem RA übergeben, weil die für eine nicht erbrachte Leistung Geld wollen.

    Reply
      1. Betroffene

        Willkommen im Club! Ich erstatte Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Aachen, ob dies etwas bringt- Skepsis ist zumindest angebracht!

        Reply
  2. Alexis

    Habe sehr schlechte erfarungen mit dem Localpartner.de gemacht. Totale inkompetenz und teuer.

    Reply
  3. Franke

    Bin heute ebenfalls von einem Mitarbeiter von localpartner angerufen worden. Ich fand schon das Verkaufsgespräch sehr lästig und bedrängend. Obwohl ich mehrfach betonte, dass ich daran kein Interesse habe, lies man nicht locker. Ich solle „nur“ 126,-€ jeden Monat bezahlen und würde mit meinem ausgewählten Suchbegriff immer auf der ersten Seite erscheinen. Da ich aber nur ein Kleinebtrieb bin, was aus meiner Homepage aber (bewußt) nicht hervorgeht, ist mir der Betrag eindeutig zu hoch. Die Milchmädchenrechnung, mit der man mirklar machen wolte, wie schnell man das geld wieder rein habe, hinkt von vorne bis hinten.
    Am besten die Finger davon lassen.

    Reply
  4. Zeljko Crepulja

    Wir wurden heute ebenfalls telefonisch von dieser Telefonnummer 032222139034 von AdFame Google direkt angerufen. Nach dem ich mir ähnlich so wie Herr Oberhuber alles angehört habe ließe ich mich darauf bewusst ein mit dem Ziel alles zu erfahren, insbesondere wer die Google Spezialisten eigentlich sind. Ich wurde angeblich mit Google Abteilung und Google Spezialisten verbunden , wobei mir telefonisch folgendes Versprechen gemacht wurde:

    Für 199,00€ – 30 Tage lang mit 2 Keywords meiner Wahl, in Bottrop und Umkreis von 60 km, 24 Std. am Tag, auf Google Seite 1, auf den Plätzen 1-7 garantiert zu stehen. Da ich während des Telefonats die Keywords in meinem Google Account gecheckt hatte, nannte ich folgende Keywords: suchmaschinenoptimierung, online marketing.

    Bei einem durchschnittlichen Klickpreis von ca. 13,00€ – da stimmt von vorne bis hinten eigentlich gar nichts. Ich bin mal gespannt wie es weiter geht. Ich habe eine Beschwerde direkt an Google gesendet weil localpartner.de eine Google Partners zertifizierung vorweisen kann was auf keinen Fall etwas garantiert aus Google Sicht.
    PTS Petereit Services GmbH & Co. KG im Auftrag von Google Inc.

    Ich arbeite selbst mit Google AdWords und zwar sehr erfolgreich – die Kosten hierfür sind aber keinesfalls niedrig und müssen sofort bezahlt werden.. Die Resultate können sich in der Regel dann auch sehen lassen. Nur mit 99€, 199,00 € im Monat, mit diesem Betrag kann man nur sehr, sehr kurze Zeit bei Google AdWords werben auf Seite 1 – oben ausgerichtet werben. Deshalb ist diese Ansage eigentlich schon ein Betrugsversuch.

    Generell machen solche Geschäftspraktiken das Ansehen aller, die mit AdWords arbeiten einfach kaputt. AdWords, gekonnt eingesetzt und mit einem entsprechenden, vorher auch klar kalkulierbaren und in ausreichender Höhe bereitgestellten Budget können schon meßbare Erfolge bringen. Über Nacht funktioniert allerdings gar nichts und in 30 Tagen in der Regel auch nicht viel. Erst nach ca. 8-10 -12 Wochen und einiger Optimierungen vorausgesetzt sowohl an LandingPagers der Websites als auch an den AdWords Kampagnen, Anzeigengruppen und Anzeigen kann etwas erreicht werden.

    Falls Anbieter einen Google Partner Logo tatsächlich eingeblendet haben, meldet solche Versprechen direkt in die Google Zentrale, hier: ttps://support.google.com/adwords/contact/thirdparty_complaint?_ga=1.34487521.1776479913.1461884290&rd=1 und warnt alle andere. Eine Meldung an die Verbraucherschutz Zentrale müsste auch gemeldet werden:
    https://verbraucherschutz.de/google-partner-service-aggressiver-telefonmarketing-frankfurt/

    Reply
  5. Fred

    Gilt denn ein Tel. vereinbahrter 30Tage test für 139 .- ?
    ,wenn ich mir das doch noch anders überlegt habe,vor all dem hintergrund ?

    Reply
    1. Jacky

      Google Partner arbeiten genauso mit Klickpreisen wie jeder andere auch, man zahlt für die Leistung und die Zeit, die man durch die Übernahme einer Werbeagentur spart. Ich habe meine Kampagne ebenfalls von den Localpartnern schalten lassen und muss sagen dass ich keinesfalls der Meinung bin, dass das alles Betrug ist… natürlich gibt es seriösere Wege, Kunden zu generieren als über den Telefonweg, jedoch wurde ich dort jederzeit gut beraten und habe gute Klickzahlen und auch messbare Erfolge erzielt.
      Am Anfang lief alles ein wenig holprig an, was bei jeder selbstgeschalteten Klickkampagne genau so sein kann. Ich habe einen persönlichen Betreuer, mit dem ich regelmäßigen Kontakt halte, bei Änderungen werde ich informiert. Negativkommentare hat jedes Unternehmen aber ich kann mit Sicherheit sagen dass bei den Localpartnern nicht alles Betrug ist, wie viele hier behaupten.
      Zumal ist eine Bestellung am Telefon rechtskräftig und es ist ihr gutes Recht, im Falle eines Nicht-Zahlers einen Anwalt einzuschalten, da mir zumindest bei der Bestellung alle Punkte des Vertrages erläutert wurden und ich diese bejahen musste wenn ich mich damit einverstanden erkläre.. so wie es immer bei der Telefonaquise ist. Wie es auch bei einem schriftlichen Vertrag in schriftlicher Form abläuft. Besser über seine Rechte bescheid wissen und einfach nix kaufen was man nicht haben will, würde ich sagen 🙂

      Reply
      1. Ilona Scheede

        Jackie- Du bist angestellt bei Localpartner, das erkennt man auf den ersten Blick-
        zunächst einmal- wenn Du Erfahrungen hättest mit einer Aquise einer seriösen Firma wäre es Dir bewußt (inzweischen auch rechtlich abgesichert), dass Du dem Interessenten nach einem Angebot auch die Zeit der Beurteitung dieses Angebot einzuräumen hast, 3 Secunden am Telefon sind keine relevante Zeit um sich entscheiden zu können.
        In einem schriftlichen Vertrag bleibt dem Unterzeichneten genügend Zeit sich zu entscheiden,
        also, Jackie- über seine Rechte Bescheid wissen und noch dazu Kenntnis über die Deutsche Rechtschreibung erworben haben, würde ich sagen – besser Du hättest was ordentliches gelernt, als Andere betrügen zu müssen

        Reply
  6. Helena

    Ich habe heute einen Mahnbescheid bekommen. Kannte die Firma mm-infotec GmbH bis heute gar nicht.
    Auf einen Anruf hin erzählte mir ein Mitarbeiter das sie ein Partner von Google AdWords sind und ich vor einem Jahr telefonisch einen Auftrag erteilt habe.
    Da ich mich auch letztes Jahr schon über die Firma informiert habe, wusste ich das es eine Scheinfirma ist und habe die 99,00 Euro nicht bezahlt. Also versucht die mm-infotec GmbH auf diese Weise an ihr Geld zu kommen.

    Also nicht zahlen, falls ihr es noch nicht getan habt.

    Reply
  7. SEO und SEA Reinfall-Anzieher

    Ja ebenfalls Testmonat gehabt jetzt im März und ebenfalls kein nennenswerter Erfolg.
    Leider auch bei weiterem Nachfragen bzgl. der Folgekosten nur Aussagen, dass Mobil (= 1 Klick bei AdWords) direkt 50 € mehr kosten. Ein Suchbegriff liegt bei 150 € bei 75 km Umkreis. Bei 60 km noch 125 €. Und bei 30 km wohl noch 75 €.
    Wie gesagt dann Mobil nochmal 50 € drauf (obwohl nur 1 Klick). – Und Mobil ist heute ja der Standard Nr. 2 ^^

    Mindestlaufzeit liegt wohl bei 6 Monaten wenn man darüber spricht, dass 2 Jahre einfach zu viel sind. (Habe bisher nur negative Erfahrungen mit SEO und SEA Anbietern gemacht! Alle unter 500 € netto im Monat)
    Rabatt liegt dann wohl bei halbjährlicher Zahlung bei stolzen 2 %.

    Ich muss zugeben: Beim ersten Telefonat dachte ich, die hören sich besser an als alle deren Vorgänger von mir.
    Naja aber jetzt wurde ich – mal wieder – absolut enttäuscht.

    Diese Branche ist *leider* zum Kotzen…

    Reply
  8. Martin E.

    Leider habe auch ich mich von dieser Firma zu einem völlig unnützen Vertrag überreden lassen, die wollen nur dein BESTES „GELD“. Leistung ist für solche Firmen ein Fremdwort und wird in unserer Gesellschaft von Gerichten leider unterstützt, sowas nen ich legale Kriminalität.

    Reply
    1. ilona scheede

      1) Das Problem wird erst im Nachherein offensichtlich-
      bist Du einmal als „zahlender“ Partner von Google registriert, bist Du aus dem automatischen Ranking eliminiert-
      entweder Du zahlst dann weiter – monatlich
      oder Du erscheinst Nirgendwo mehr bei Google
      Na dann laßt Euch Überraschen-
      im Übrigen, der Betreiber der Website ist abgetaucht 🙂
      ich kann es verstehen

      Reply
  9. Laubaer

    Mir wurde ein Paket von 199 € zum „Sonderpreis“ von 139 € verkauft. Die versprochenen Vorschläge zu Keywords und Verbreitungsgebiet blieben aus. Stattdessen kam die Rechnung – aber nur für Leistungen eines 139-Paket. Ich habe sofort storniert. Die Mahnungen gehen weiter. Die Mitarbeiterin am Telefon war pampig und erdreistet sich zu behaupten, ich hätte alle Mails erhalten und hätte über eine Webseite bestellt.

    Reply
  10. Jens P.

    localpartner.de kann man nur als Betrüger bezeichnen! Das Verkaufsgespräch ist schon so ausgelegt, dass sie so tun als wären sie google. Absolut unseriös. Bloß aufpassen!

    Reply
  11. Betroffene

    Da könnte nur noch die Staatsanwaltschaft Aachen eine mögliche Abwehr bieten- falls es dort gegen so „Russenmafia- Vorgehensweisen“ eine wirksame Abwehr gibt — ??

    Reply
    1. Ilona Scheede

      Seit ich Anzeige erstette bei der Staatsanwaltschaft Aachen und auch von der EU Rückenhalt erhielt ist Ruhe eingekehrt-
      weder telefonisch noch sonst kamen Forderungen.
      Mach Dir keine Sorgen, die sind weg vom Fenster.
      Vermutlich treten sie über kurz oder lang unter neuem Namen wieder auf, aber sei Dir dessen bewußt- beschissen wirst Du dort ohnehin und geh bitte so vor, wie es Recht und Gesetz in Deutschland zumindest absichert-
      einen Vertrag abzuschliessen hat man das Recht, diesen zu prüfen heißt- sende mir den Vertrag zu und ich denke darüber nach-
      erst dann, wenn ich ihn ihn geprüft habe und mit meiner Unterschrift bestätigte, kannst du mich in die Pflicht nehmen, punktum, alles andere ist rechtswidrig

      Reply
      1. Lydia

        Wir haben von einem Inkasso Unternehmen Mahn&Rot aus Aachen mittlerweile Post bekommen. Was für eine Anzeige hast du bei der Staatsanwaltschaft Aachen gemacht und wie bekommen ich Rückhalt von der EU? Was muss ich tun, kannst du mir da weitere Informationen geben?

        Reply
        1. Paco

          @Lydia wie seit Ihr da verblieben? Hab auch von Mahn&Rot Post bekommen und mein Anwalt eingeschaltet. Wie stehen bei Dir die Erfolgschancen dagegen anzugehen? LG

          Reply
  12. Ilona S.

    Willkommen im Club-
    nachdem mir beim ersten telefonischen Kontakt einer LOCAL-Mitarbeiterin die Sache zunächst ggf. lucrativ schien signalisierte ich Interesse, wurde gleich 2 Tage später bei einem zweiten Gespräch „korrigiert“, die Leistung reduzierte sich um 50%, darauf widerrief ich schriftlich mit dem Erfolg, seither (30.05.2017) bösen Attacken ausgesetzt zu sein- wöchentlich per Post an meine ehemalige Firma und von dieser grundsätzlich zurückgewiesen, Anrufe in beiden Fiilialen des Firmennachfolgers, Anrufe an meine Festnetznummer, die ich nie preisgab, also offensichtlich aus der Telekomdatei ausgelesen da man eine der drei vorhandenen Telekom-Anschlussnummernder verwandte, welche ich nie benutze, mit „040356750180“ täglich bis 10 mal.. Ich weiß noch nicht, was zukünftig noch zu erwarten ist-
    ich stellte Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Aachen, viel Hoffnung auf Hilfe erwarte ich nicht, da das Vorgehen der Firmen “ Localpartner & soonexx GmbH “ auf 4 Häuser verteilt in Aachen sich möglicherweise auf 4 Briefkästen reduziert und die Bezeichnung „Unseriös“ eher als „Russenmafia“ definierbar ist… und solange es keine Angriffe von Schlägern mit Basballschlägern…
    Schauen wir mal wie es weitergeht ???

    Reply
  13. ilona scheede

    Nicht nur das- wenn man sich einmal auf ein Sonderangebot einlässt, wird man aus dem automatischen Ranking ausgeschlossen. Das heißt -entweder Du zahlst Monat für Monat, oder erscheinst unter den nächsten zwanzig angezeigten Seiten
    nie mehr-

    Reply
  14. ilona scheede

    ich erstattete Anzeige bei der Staatsanwaltschaft AAchen gegen Localpartner c/o soonexx Gmbh c/0 RANKOO
    wegen Nötigung und Telefonterror

    Reply
  15. ilona scheede

    Gleichzeitig intervenieirte ich bei der EU wegen Verletzung der Pflichten zur Einhaltung der Interessen des Verbrauchers gegenüber dem Anbieter- Google mißbraucht seit Jahren seine Vormachtstellung als Suchmaschine um die ihm kostenpflichtig abhängigen zu bevorteilen- entweden man zahlt, oder wird nirgendwo mehr aufgeführt-
    kleingedruckt- wettbewerbsverzwerrung-
    kann man sich gefallen lassen- oder auch nicht-
    ich nicht

    Reply
  16. Ilona scheede

    Ich erstattete wie angekündigt am Freitag, den 28.07.2017 Anzeige bei der Staatsanwaltschatft Aachen gegen Logolprtner.de c/o RANNKO c/o SNDISCOUNT Anzeige wegen Nötigung und Telefonterror, bisher erhielt ich keine Antwort.
    Vermutlich bin ich die Einziege, die sich gegen diese Vorgehensweise wehrte- na dann-
    was soll es, kann es gut sein daß die ganzeSache im Sande verläuft- weil sich Niemand sonst findet der Arsch genug in der Hose hat-
    um über die Erkenntnis hinaus, dass man über die „Meckerei“ hinaus etwas bewirken könnte..

    Reply
  17. Susanne89

    Naja, ich hab da gearbeitet, nach einem Jahr gekündigt, da ich moralisch gesehen Abzocker und Kriminelle nicht unterstütze.

    Reply
  18. Ilona Scheede

    ??
    Hallo, Susanne,
    würdest Du dazu bereit sein, wenn es nötig ist, über die Vorgehensweisen Deiner ehemaligen Arbeitgeber vor Gericht auszusagen ??
    Ich bin mir nicht sicher, mit meiner Anzeige etwas bewirken zu können, ohne Nachweisen ( wie kann man Anrufe von einer nicht existirenden Nummer nachweisen?) ,
    techniscch, für „Otto-Normal“ , schwer realisierbar, steht der Vorwurf in einem rechtlich nicht relevanten Raum, dessen sind sich Deine
    ehemaligen Arbeitgeber wohl bewußt und wiegen sich in Sicherheit-
    erst heute bekam ich wieder eine Aufforderung zur Zahlung, nunmehr inzwischen4 Monate nach meinem rechtmäßigen Wiederruf-
    und obwohl ich in der letzten Woche in einen Anruf mit „Nr unterdrückt“ meine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Aachen, die leider bisher ohne Antwort blieb, Deinem ehemaligen Arbeitgeber mitteilte,
    schien es mir, dass es der Firma localpaer.de c/o sonexx.de gar nicht Recht war, zu erfahren dass sich da mal Jemand gegen ihre Praktiken wehrt,
    allerdings sehe ich die Chancen, auf dem Wege des Rechts nachzuweisen, was da abgeht,
    als äußerst gering an, dazu gibt es viel zu viele Schlupflöcher, ausser, es ist da mal Jemand bereit,
    Auszusagen-
    auch wenn Du dazu bereit bist, warne ich dich gleich –
    du mußt darauf eingestellt sein, dass es Jemanden geben kann, der mangels Chanche auf einn Job
    ohne Ausbildung bereit ist, Deine Aussage zu widerlegen, besser wäre es,
    ein Stück weit auchbeweisen zu können, Deine Erfahrungen nicht nur mit Empfindungen,
    ich denke, du weißt was mich umtreibt

    Reply
  19. Ilona Scheede

    ??
    Hallo, Susanne,
    würdest Du dazu bereit sein, wenn es nötig ist, über die Vorgehensweisen Deiner ehemaligen Arbeitgeber vor Gericht auszusagen ??
    Ich bin mir nicht sicher, mit meiner Anzeige etwas bewirken zu können, ohne Nachweisen ( wie kann man Anrufe von einer nicht existirenden Nummer nachweisen?) ,
    techniscch, für „Otto-Normal“ , schwer realisierbar, steht der Vorwurf in einem rechtlich nicht relevanten Raum, dessen sind sich Deine
    ehemaligen Arbeitgeber wohl bewußt und wiegen sich in Sicherheit-
    erst heute bekam ich wieder eine Aufforderung zur Zahlung, nunmehr inzwischen4 Monate nach meinem rechtmäßigen Wiederruf-
    und obwohl ich in der letzten Woche in einen Anruf mit „Nr unterdrückt“ meine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Aachen, die leider bisher ohne Antwort blieb, Deinem ehemaligen Arbeitgeber mitteilte,
    schien es mir, dass es der Firma localpaer.de c/o sonexx.de gar nicht Recht war, zu erfahren dass sich da mal Jemand gegen ihre Praktiken wehrt,
    allerdings sehe ich die Chancen, auf dem Wege des Rechts nachzuweisen, was da abgeht,
    als äußerst gering an, dazu gibt es viel zu viele Schlupflöcher, ausser, es ist da mal Jemand bereit,
    Auszusagen-
    auch wenn Du dazu bereit bist, warne ich dich gleich –
    du mußt darauf eingestellt sein, dass es Jemanden geben kann, der mangels Chanche auf einn Job
    ohne Ausbildung bereit ist, Deine Aussage zu widerlegen, besser wäre es,
    ein Stück weit auchbeweisen zu können, Deine Erfahrungen nicht nur mit Empfindungen,
    ich denke, du weißt was mich umtreibt

    Reply
  20. Ilona Scheede

    Susanne, ich danke Dir für Deinen Rückenhalt,
    Niemand muß mehr geben, als er zu geben bereit ist.
    Ich, als alte Frau, Rentnerin inzwischen, muß nichts mehr fürchten und nehme mir das Recht heraus,
    mich zu wehren.
    Ich habe es geschafft, keine weiteren Forderungen, keine Anrufe,
    das ist doch schon etwas!
    Nur wer nicht den Arsch in der Hose hat, sich zu wehren,
    muß sich nicht wundern, wenn er der ewige Verlierer ist-

    Reply
    1. Rudroff

      Hallo Frau Scheede,
      ich habe hier auch eine Rechnung und Zahlungsaufforderung für eine angebliche Bestellung. die ich nie gemacht habe – zumindest nicht bewust. Selbst die Rechnugsanschrift ist falsch.
      Ich will mich auch wehren da ich diese Betrügerei nicht ertragen kann.
      Geben Sie mir bitte wichtige Tips was ich machen soll, es diesen Betrügern schwer zu machen.
      Ich will nicht gleich zum Anwalt laufen, obwohl ich dazu gerne bereit wäre, um diesen Leuten in die Suppe zu spucken.
      Mit freundlichen Grüßen
      H-P Rudroff

      Reply
      1. Lydia

        wir haben heute vom Inkasso unternehmen post bekommen. hat jemand Interesse bei einer sammelklage mit einzusteigen? ich würde das organisieren

        Reply
        1. Matthias Bluhm

          Hallo, ich habe das Gleiche Problem und hätte Interesse an einer Sammelklage. Kann mir jemand sagen, ob und welches Aktenzeichen es bei der Staatsanwaltschaft Aachen bereits gibt.
          Eine Anzeige haben ja nun schon einige gestartet..
          MfG
          M. Bluhm

          Reply
        2. Claudia Schriefl

          Hallo liebe Lydia…Unglaublich diese Firma arbeitet unbehelligt weiter…auch ich bin drauf reingefallen..werde aber nichts bezahlen, hab nur eine Frage konntest du deine Sammelklage starten..bzw. gab es schon einen Ausgang,…..solchen Betrügern gehört das Handwerk gelegt!

          Liebe Grüße aus Österreich, wo sie auch schon einen Firmensitz angeben!

          Reply
  21. First Web GmbH

    Heute hat mich jemand aus einem Call-Center in Bulgarien mit der Telefonnummer aus Aachen angerufen 0231-99953603 und sich als Google Agentur mit direkter Zusammenarbeit aus Kalifornien vorgestellt und mir erzählt das sie mich (meine Seite) auf Platz 1 mit diversen Suchbegriffen bringen können.
    Erst nach zweimaligen Nachfragen sagte der Anrufer, das er von der Firma adfame.de anruft aber gerade der Experte frei sei, der mir alles erklären wird.
    Da wir auch Adwords-Betreuung anbieten, war ich natürlich neugierig was sie da so anbieten.
    Der Experte war dann auf einmal von localpartner.de.
    Im laufe des Gesprächs hat er dann wohl gemerkt, das wir eine Internet Agentur sind und es bei uns nichts zu holen gibt.
    Als ich Ihn auf die unseriöse Vorstellung des Call-Center Kollegen aufmerksam gemacht habe, entschuldigte er sich dafür mit dem Hinweis, dass er das ja nie gesagt hätte.

    Also immer Aufpassen!

    Reply
  22. Martin Emmerich

    Hallo zusammen,
    da auch ich jetzt von Mahn & Rot Post bekommen habe und die Forderung des Vereins nich bezahlen möchte habe
    ich ihre Bestelleingangsbestättigung mal genauer überprüft. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Preisangabe 139,00 Euro beträgt. In der Rechnung allerdings zuzüglich Mwst berechnet wurde, also165,41. Die Preisangabe müsste aber 139,00 zuzüglich Mwst. heißen. Darauf wird auch nicht verwiesen und ursprünglich bin ich auch davon ausgegangen das es auch nur 139,00 Euro inkl. Mwst kostet. Was bedeutet das jetzt, Angaben müssen für gewerbliche Kunden zumindest zuzgl. Mwst. heißen. Auffgrund dessen ist es möglich die mm-infotec abmahnen zu lassen und sowas kann bis zu 50.000 Euro kosten.
    Alles weitere überlasse ich jetzt Euch und wie Ihr mit dem Hinweis umgeht, ich setz mich auf jedenfall am Montag mit meinem Anwalt in Verbindung.
    Beste Grüße Martin

    Reply
  23. Pingback: Internet4B.de negative Erfahrungen schlechte Erfahrungen - HAUSGUTACHTER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.